Aktuelles

Neue Solistin im TSC

Herzlichen Glückwusch an Bianca Paunov! Sie hat es in den B-Kader geschafft und wird erstmalig im September 2018 an einem der Ranglisten-Turniere teilnehmen. Im B-Kader werden junge Talente aufgebaut, die langfristig im Solo- und Duo-Bereich erfolgreich sein möchten. Trainiert wird Bianca dabei von erfahrenen HTV Trainern, welche auch für die Choreografie zuständig sind. An bis zu vier Turnieren wird sie nun dieses Jahr ihr Können unter Beweis stellen.
Der TSC steht hinter dir Bianca und drückt die Daumen für eine erfolgreiche erste Saison!

____________________________________________________________________

Erfolgreicher Saisonauftakt 2018

Die Formationen des TSC luden am 18. Februar zur jährlichen Saisoneröffnung ein. Freunde, Familien und Fans der Vereinsmitglieder sind dieser Einladung gefolgt, um die Tänze der Saison 2018 ein mal live zu sehen. Oft sind die Turniere nicht in nächster Nähe, sodass die Veranstaltung am Anfang der Saison eine gute Möglichkeit ist, sich die Tänze ohne weite Anreise anschauen zu können. Die Dr. Horst-Schmidt-Halle war wieder gut besucht und die Tänzer hatten sichtlich Spaß bei ihren Auftritten. Neben unseren 6 Turnierformationen tanzte auch die Just Dance AG der Geschwister Scholl Schule, sowie unsere Ü3-Gruppe, die Tanzmäuse. Ein gelungener Nachmittag liegt hinter uns und wir starten mit sehr viel Motivation und Zuversicht in die kommende Saison. Zudem sind viele Spenden durch unseren Kuchenverkauf entstanden, wodurch wir die Möglichkeit haben die Jugendarbeit weiter fördern zu können. Wir bedanken uns bei allen Trainern für die tollen Choreographien, Helfern für die Kuchenspenden und Unterstützung und ein großes Danke an die Zuschauer für den Applaus!

__________________________________________________________________

Fastnachtsumzug in Egelsbach – TSC ist mit dabei!

 

Am Samstag den 10.02.18 zog wieder der Fastnachtsumzug durch die Straßen von Egelsbach. Um 15:11 setzten sich die zahlreichen Gruppen und Vereine in Bewegung und sorgten  2 Stunden für gute Laune im Ort. Auch der TSC hat sich nicht bitten lassen und war mit von der Partie. Die Tänzerinnen der Gruppe Pamoja waren mitten drin und hatten sichtlich Spaß.

__________________________________________________________________

Aufführung der Just Dance AG

 

    

Der TSC steht in enger Zusammenarbeit mit der Geschwister-Scholl-Schule, aus dieser Kooperation entstand die „Just Dance AG“ unter der Leitung von Tatjana Zwahr. Am Mittwoch den 20.12.17 führte die AG ihren Tanz auf und konnte zeigen, was sie fleißig geprobt hatte. Dafür gab es im Anschluss eine kleine Aufmerksamkeit von uns.  Der TSC hatte als Weihnachtsgeschenk Sportbeutel, worüber sich die Tänzerinnen sehr gefreut haben.

_________________________________________________________________

Auftritt unserer „Dancing Stars“

 

Am 13.12.17 fand die Adventsfeier der Gemeinde im Bürgerhaus Erzhausen statt. Auch hier war der TSC wieder vertreten und hat zu einer guten Stimmung beigetragen. Die Mädchen der Formation „Dancing Stars“ traten vor den 270 Egelsbacher Senioren auf und bekamen dafür reichlich Applaus. Mit dem Tanz, der von Hannah Simonis und Lilian Kreim ausgearbeitet wurde, geht die Formation in der kommenden Saison an den Start. Wir sagen: Toll gemacht und weiter so!

__________________________________________________________________

Eine ereignisreiche Saison geht zu Ende

Die Jazz Modern Dance Abteilung des TSC 71´ Egelsbach hat die Saison 2017 erfolgreich abgeschlossen. Die insgesamt 6 Formationen, die an den jährlichen 4 Turnieren teilnehmen, tanzen von der Kinderliga über die Verbandsliga bis hin zur zweiten Bundesliga. Jede Altersklasse ist vertreten und alle stellen ihr Können von Februar bis Juni bei den Wettkämpfen unter Beweis. Die Tänzerinnen haben fleißig trainiert und können auf ihre Leistung stolz sein.
Die jüngste Formation „Dancing Stars“ wird trainiert von Antonia Heil und Hannah Simonis. Die Mädchen hatten viel Spaß bei den Turnieren und konnten den 10. Tabellenplatz für sich verbuchen.
In der Jugendlandesliga tanzte die Gruppe „Effect“ (Trainerin Charlotte Patzke), die schon zum wiederholten Male an Turnieren teilgenommen hat und mit ihrer Choreografie von Tatjana Zwahr den 7. Platz in der Tabelle einnehmen konnte. Tatjana Zwahrs eigene Formation „Evolution“ konnte auch durch die tatkräftige Unterstützung von Julia Nguyen in der Jugendverbandsliga einen guten 6. Platz ertanzen. Die Mädchen haben hart trainiert und sich daher für diese Saison mehr erhofft. Aber auch nächste Saison wird die Gruppe wieder antreten und zeigen, dass es weiter nach oben geht.
Nova“ wird seit diesem Jahr von der Trainerin Olga Miller begleitet und hat in der Verbandsliga ebenfalls den 6. Platz in der Tabelle erlangt. Nach dem ersten Turnier entschied sich die Gruppe nach einer herben Niederlage dazu innerhalb weniger Wochen für die restliche Saison einen neuen Tanz zu erlernen. Dank der Choreografie von Julia Nguyen ging es dann doch noch positiv für die Formation aus und sie konnten den Klassenerhalt sichern.
Pamoja“ hat durch Silja Allmer ebenfalls eine neue Trainerin an ihrer Seite. Mittlerweile sind sie ein eingespieltes Team und konnten zu Anfang der Saison einen 3. Platz erzielen. Leider war auch hier die Konkurrenz groß und es war nicht leicht für die Mädchen diesen Platz im Laufe der Saison zu halten. Sie haben in der Gesamttabelle der Oberliga den 7. Platz erreicht. Auch die 2. Bundesliga-Formation „Karmacoma“ hat seit dieser Saison einen neuen Trainer. Emeel Safie hat für die Gruppe eine Choreografie entwickelt, mit der die Tänzerinnen ihr beeindruckendes Talent präsentieren konnten. Das Niveau in dieser Liga ist besonders hoch, genauso wie die Ansprüche der Wertungsrichter. Die Gruppe konnte trotz dessen die Erwartungen erfüllen und einen erfolgreichen 6. Platz in der 2. Bundesliga ertanzen. Alle Formationen des TSC Egelsbach haben sich den Klassenerhalt gesichert und wieder einmal bewiesen, dass der Verein leistungsstarke Tänzerinnen vorzuweisen hat. Nach einer kurzen Sommerpause geht es jetzt wieder hochmotiviert weiter mit dem Training, damit in der kommenden Saison ein Aufstieg in die nächst höheren Ligen gesichert ist. Die Daumen werden gedrückt! Auch die Vereinsarbeit wird im TSC großgeschrieben. So wird bereits fleißig geplant im Frühjahr 2018 wieder eine Saisoneröffnung zu veranstalten. Auch das Ausrichten eines Turnieres wird angestrebt. Jedoch ist durch die aktuelle mangelnde Hallenverfügbarkeit in Egelsbach eine langfristige Planung erschwert.
Seit einigen Jahren kooperiert der TSC mit den umliegenden Grundschulen, um die Kinder- und Jugendarbeit zu fördern. Tatjana Zwahr und Katrin Riedl leiten an der Geschwister-Scholl-Schule, sowie an der Albert-Schweitzer-Schule in Langen Tanz-AGs, die von den Schülern sehr gut angenommen werden.
Eine weitere erfreuliche Nachricht stellt für den TSC eine Nachwuchsgruppe für Kinder ab 3 Jahren dar. Silja Allmer und Stephanie Seng tanzten beide bereits in der 2. Bundesliga und möchten nun ihre Freude am Tanzen auch an die ganz Kleinen weitergeben. Ab dem 05.09.2017 startet die Gruppe, die jeden Dienstag stattfindet. Wir heißen Kinder von 3-5 Jahre um 15:30 Uhr und Kinder von 4-6 Jahre um 16:30 Uhr willkommen. Allgemein freut sich der Verein über jedes neue Mitglied, das seinen Weg zu uns findet und die Leidenschaft zum Tanz mit uns teilen möchte.

___________________________________________________________________

Die Formationen starten in die Saison 2017

__________________________________________________________________________________________________

JMD-Saisoneröffnung 2014

Am 02. Februar 2014 haben die Jazz & Modern Dance Formationen des TSC ihre Tänze für die kommende Saison vorgestellt. Auch die Paartanz-Gruppen haben dieses Jahr dem Publikum einen Einblick in das Standard-Programm des TSC gegeben.